Vom Dampfer zum Raucher?

Eine spannende Frage wird vom Kollegen vom Internetportal „Blastingnews“ aufgeworfen: E-Zigaretten: Macht die Überregulierung aus „Dampfern“ wieder Raucher?

Ihr erinnert Euch, der amerikanische Gesundheitsforscher Professor Michael Siegel hatte in einem Exklusiv-Interview in eGarage davor gewarnt, dass die US-Drogenbehörde FDA mit zu viel Regulierungen bei, mit, für und gegen die E-Zigarette den Dampfermarkt in den Staaten kaputtmachen könnte. US-Forscher: E-Zigarette riesiger Fortschritt für Gesundheit der Bevölkerung

Wobei man sich immer fragen müsste: Cui bono? Das wird noch spannend. So werden aus uns Dampfern Raucher in der politischen und gesellschaftlichen Wahrnehmung. Immer wenn der Staat zu viel reguliert. Wir Lämmerlinge: ab zur Klippe.