Werbeverbot

„Es gibt keinen Wilden Westen“

Seit dreieinhalb Jahren gibt es das Bündnis für Tabakfreien Genuss, kurz BfTG. Der Verband vertritt die kleinen und mittelständischen Unternehmen der Branche – und vor allem die Händler. Die Besonderheit: Mitglieder aus der Tabakindustrie akzeptiert der Zusammenschluss nicht.







Schweizer Kamm

Nein, dabei geht es nicht um die Bergkämme im Nachbarland oder gar um den beliebten Schweizer Käse, aber Käse ist die Entscheidung der Eidgenossen trotzdem.



Husarenstück der Lobby

Ende Januar legte die Bundestagsfraktion Die Linke einen Fragenkatalog der Bundesregierung vor. In 29 Fragen der sogenannten Kleinen Anfrage wollten sie Auskunft über den Einfluss der Lobbyisten bei der Erstellung der Tabakproduktrichtlinien haben. eGarage berichtete: Linke fragen nach