ploom tech

Verkehrte Dampfer-Welt in Japan

Im hippen Stadtteil Shinjuku gibt es dann doch am Bahnhof einen E-Zigaretten-Laden. Den ersten, der nach einigen Tagen in Tokio auffällt. Hardware gibt es dort und jede Menge Liquids – allerdings allesamt ohne Nikotin.


„Der Dual User ist die Hauptzielgruppe“

Die Tabakindustrie steigt immer stärker in den E-Zigaretten-Markt ein. Obwohl eGarage das generell eher skeptisch sieht: Zeit, mit dem Vertreter eines großen Tabakkonzerns zu sprechen, der sich speziell um die Dampfer-Produkte kümmert. Wir haben Jens Hermes-Cédileau von Japan Tobacco International Germany, kurz JTI, zum Interview…