Kampfmittelräumdienst

Dampfende Fischköpfe

Für ganz großes Kino sorgte am Ostseeflughafen Lübeck ein verdächtiges Gepäckstück. Darin, so ergab die Durchleuchtung, lagerten Batterien mit Drähten. Großalarm mit weiträumiger Sperrung wurde ausgelöst und der Kampfmittelräumdienst rückte an. Die Auflösung: E-Zigaretten im Gepäck. Mehr zum Ostseekrimi unter: https://www.shz.de/lokales/luebeck/flughafen-luebeck-die-bombe-die-eine-e-zigarette-war-id10331541.html