Gesundheit




Ex-WHO-Tabakchef bekennt sich zur E-Zigarette

Die Weltgesundheitsorganisation WHO ist in den vergangenen Jahren durch ihre Skepsis gegenüber der E-Zigarette aufgefallen und verlangt eine strenge Regulierung. E-Zigaretten sollen zum Beispiel in öffentlichen Räumen verboten werden und macht auch sonst nicht gerade mit einer positiven Einschätzung von sich reden. Derek Yach, ehemaliger Chef…



E-Zigarette schädlich? Die versteckte Kehrtwende der deutschen Ärzte

Wir bereits berichtet widmet sich die Ärztezeitung in einem ausführlichen Artikel einem Dokument mit möglicherweise wichtigen Auswirkungen auf die Zukunft des Dampfens: Dem Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) zur elektronischen Zigarette. Dabei handelt es sich, anders als der Titel suggeriert, nicht…


Studie: Kaum Giftstoffe in E-Zigarette

Die Zahl der Studien, die belegen, dass E-Zigaretten im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten weit weniger gesundheitsschädlich sind, wächst weiter. Eine aktuelle Studie im angesehenen Fachmagazin Regulatory Toxicology and Pharmacology kommt zu dem Ergebnis, dass der Dampf aus E-Zigaretten hinsichtlich der enthaltenen Schadstoffe kaum von normaler Atemluft zu…



Wann ist ein Raucher wieder clean?

Die Elektro-Zigarette gilt als gesündere Alternative zu Tabak. Es wird allerdings befürchtet, dass sie Nichtraucher zum Rauchen verleiten könnte. Die beste Lösung für Raucher ist selbstverständlich, ihr Laster ganz aufzugeben.