E-Zigarette

Ganz großes Kino im Endspurt zum TabStMoG

Eigentlich wollten die beiden Fraktionsvorsitzenden Brinkhaus von der Union und Mützenich von der SPD ihre Kollegen heute in den Fraktionssitzungen über die Fortschritte zum Thema Steuern unterrichten – das wird mal wieder nichts. Denn das Rad wird gerade neu erfunden.



Die Leerstelle in der DKFZ-Stellungnahme

Am morgigen Montag ist es endlich soweit: Im Bundestag findet die öffentliche und mündliche Anhörung zum TabStMoG statt, das in der derzeitigen Fassung die Einführung einer drastischen Besteuerung für E-Zigaretten vorsieht.



EU-Wissenschaftler bleiben bei harter Einschätzung

Im September vergangenen Jahres gab es schlechte Nachrichten für die E-Zigarette auf EU-Ebene. Die Europäische Kommission hatte den “Wissenschaftlichen Ausschuss für Gesundheit, Umwelt- und neu aufkommende Risiken”, abgekürzt SCHEER, um eine Einschätzung der Risiken und Chancen des Dampfens gebeten.





Schwarz-rote Gesundheitspolitiker zur E-Zigarette

Nach den ablehnenden Reaktionen von Parlamentariern der Opposition zur E-Zigaretten-Besteuerung (eGarage berichtete) haben nun auf Anfrage zwei Gesundheitsexperten der schwarz-roten Koalition auf die Pläne des Finanzministeriums reagiert.


“Die Lagerbildung sehe ich mit Sorge”

Was könnte endlich klare Erkenntnisse über den langfristigen Schaden von E-Zigaretten bringen? Wo liegen die Vorteile des Dampfens im Vergleich zu anderen Rauchstopp-Methoden? Im Interview mit eGarage gibt Daniel Kotz, Professor am Institut für Allgemeinmedizin der Heinrich Heine Universität Düsseldorf, ausführliche Einblicke in seine langjährige…