Unabhängiges Informationsportal zur E-Zigarette

Nachrichten und Informationen aus Politik und Wissenschaft rund ums Dampfen seit 2014

Steigen 17 Millionen Tabakraucher auf E-Zigaretten um?

22. Februar 2016By ASW

Die Zahl klingt gewaltig – andererseits ist sie nicht völlig aus dem Dampf (welch Wortspiel!!) gegriffen!

Der Gesamtumsatz der E-Zigarettenbranche ist im Branche im Jahr 2015 mit 270 Millionen Euro praktisch um das 54-fache gestiegen, zitieren die Lübecker Nachrichten Philip Drögemüller, Sprecher des Verbandes des E-Zigarettenhandels (VdeH).

Rund 30 mittelständische Betriebe und mehr als 200 Kleinunternehmen haben sich auf den Vertrieb von Dampfer-Utensilien spezialisiert, heißt es weiter.

Und dann – his Master´s voice himself: „Die E-Zigarette hat ein großes Potenzial, weite Teile der heute noch 17 Millionen Tabakraucher zum Umstieg auf eine wesentlich weniger schädliche Alternative zu bewegen“, sagt Drögemüller in dem Artikel weiter.

Bleibt abzuwarten, ob diese Prognose eintreffen. Was jedenfalls ganz schnell geht, ist der Link zu den Lübecker Nachrichten – und der ist hier.

MEISTGELESEN

FACEBOOK

Titelbild für egarage.de
1,551
egarage.de

egarage.de

egarage.de ist die unabhängige Informationsquelle zur E-Zigarette: Bei uns gibt es News über Politik,

VERANSTALTUNGEN

WERBUNG

Steigen 17 Millionen Tabakraucher auf E-Zigaretten um?

22. Februar 2016By ASW

Die Zahl klingt gewaltig – andererseits ist sie nicht völlig aus dem Dampf (welch Wortspiel!!) gegriffen!

Der Gesamtumsatz der E-Zigarettenbranche ist im Branche im Jahr 2015 mit 270 Millionen Euro praktisch um das 54-fache gestiegen, zitieren die Lübecker Nachrichten Philip Drögemüller, Sprecher des Verbandes des E-Zigarettenhandels (VdeH).

Rund 30 mittelständische Betriebe und mehr als 200 Kleinunternehmen haben sich auf den Vertrieb von Dampfer-Utensilien spezialisiert, heißt es weiter.

Und dann – his Master´s voice himself: „Die E-Zigarette hat ein großes Potenzial, weite Teile der heute noch 17 Millionen Tabakraucher zum Umstieg auf eine wesentlich weniger schädliche Alternative zu bewegen“, sagt Drögemüller in dem Artikel weiter.

Bleibt abzuwarten, ob diese Prognose eintreffen. Was jedenfalls ganz schnell geht, ist der Link zu den Lübecker Nachrichten – und der ist hier.

MEISTGELESEN

FACEBOOK

VERANSTALTUNGEN

WERBUNG