Rauchen bleibt ungesund – trotz elektronischer Zigaretten

Und wieder ein Beitrag zum Thema: Rauchen bleibt auch trotz elektronischer Zigaretten ungesund, diesmal aus Österreich. Aber mit deutscher Unterstützung.

Nachrichten.at hat einen Vortrag von Dr. Martina Pötschke-Langer vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Graz zum Anlass für einen längeren Artikel genommen. „Es sind nur die alten Verführer in neuem Gewand“, berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA, heißt es da.

Und das Fazit der Geschichte lautet: Egal, ob Wasserpfeife, E-Zigarette oder herkömmliche Zigaretten – die gesundheitlichen Folgen können Herz-Kreislauferkrankungen, Lungenleiden und auch Krebserkrankungen sein.

Ausführlich bei Nachrichten.at.