E-Zigaretten zu leicht für Jugendliche verfügbar?

In Deutschland wird darüber diskutiert, E-Zigaretten streng zu regulieren. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU) fordert sowohl Steuern auf nikotinhaltige Liquids als auch besseren Jugendschutz. Während das erste Anliegen Gift für das Dampfen wäre, das gerade Rauchern deutliche gesundheitliche Vorteile bieten kann und die Vermutung…


Traum einer Noch-Raucherin

In dieser großen Stadt gibt es eine riesige Ansammlung von Geschäften und kleinen Läden, die es sonst kaum noch gibt, mit Handwerk, das fast ausgestorben scheint, und mit Angeboten, die von einem anderen Stern stammen oder an endlos vergangene Zeiten erinnern.


Drogenbeauftragte will Jugendverbot und E-Zigarette-Steuer

Bereits kürzlich hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung eine Steuer auf nikotinhaltige E-Zigaretten-Liquids und ein scharfes Jugendverbot gefordert. Nun legt sie prominent nach. Marlene Mortler (CSU), sagte der Bild-Zeitung (Donnerstags-Ausgabe): „Wir müssen E-Shishas und E-Zigaretten für Jugendliche unter 18 Jahren dem Jugendschutzgesetz unterstellen und somit verbieten.“…




Dampfende Restaurants

Jetzt habe ich, glaube ich wenigstens, den Rubikon und meinen allerletzten inneren Schweinehund überschritten und besiegt – beide hatte sowieso keine Chance gegen meinen festen Willen und tiefen Wunsch, immer und fast überall zu dampfen.