Kann man auch nach Nikotinkaugummis süchtig werden?

Zugegeben: Die Geschichte klingt ein bisschen nach Sommerloch. Aber wir finden sie ganz unterhaltsam und wollen sie deshalb auch gern ein bisschen weiter verbreiten.

Ausgegraben hat diese Geschichte die französischsprachige Publikation „24 heures“ in der Schweiz: „Libérés de la cigarette… Mais pas des Nicorette“. Und diese Überschrift klingt auch spannender als das deutsche Pendant „Ex-Raucher entwickeln Nikotinkaugummi-Sucht“.

Aber uns geht es ja nicht (nur) um die Überschrift, sondern eigentlich um den Fakt selbst. Kann man also auch nach Nikotinkaugummis süchtig werden?

Der ehemalige Genfer Nationalrat Jean-Michel Gros erzählt dies über sich. Er raucht seit rund 26 Jahren nicht mehr, hat allerdings immer die Kaugummi parat.

Und er ist offenbar nicht der Einzige. Die Rede ist auch von einer Dame, die sonntags extra zur Bahnhofsapotheke fuhr, weil das Kaugummidöschen leer war.

eGarage empfiehlt natürlich als Alternative für diejenigen, die dem Glimmstängel entsagen möchten, stets die E-Zigarette. Unsere Autoren haben selbst gute Erfahrungen damit gemacht.

Aber für diejenigen, die es ganz genau wissen wollen, ist hier der Link zu 20Minuten. Übrigens mit einer nicht repräsentativen Umfrage: Danach haben rund zwei Drittel der Ex-Raucher ihr Laster auch ohne Kaugummi aufgegeben…..