Dampfer-Umfrage: Wer sind die Dampfer

Foto: Shutterstock.com

Letztes Jahr veranstaltete der Hamburger Großhändler InnoCigs die nach eigenen Angaben „größte“ Umfrage zur E-Zigarette – und jetzt geht es wieder los.




8.000 Dampfer machten 2018 mit bei der Onlinebefragung mit der Umfragesoftware von Survey Monkey zum Dampfen. Auch diesmal geht es vor allem darum, den Konsumenten und dessen Umfeld zur E-Zigaretten zu befragen unter dem Motto: „Wer sind die Dampfer?“. Eine wichtige Fragestellung, denkt man an all die viele „Einordnungen“ von Nie-Raucher, Ex-Raucher, Jugendliche, Kinder und Unwissenheit der Konsumenten um das Dampfen und die Risiken oder Benefits gegenüber dem Rauchen. Ziel ist wohl dabei, die Erkenntnisse über die User von Dampfen etwas zu versachlichen bzw. mit entsprechenden validen Zahlen zu belegen.

In maximal zwei Minuten ist man durch: Vierzehn Fragenbereiche, die schnell beantwortet sind wollen mehr in Erfahrung bringen über den Dampfer, sein Alter, sein Dampfverhalten, seine Motivation und deren Erfüllung oder Enttäuschung, den bevorzugten Nikotingehalt, Einschätzung des less harmful-Aspekts und soziales Umfeld wie Familienstand und Ausbildung. Und zur Mitmachmotivation wird noch ein Preisgeld ausgelobt und verlost – Mitmachschluss ist der 15. Mai, veröffentlich werden die Ergebnisse – wie passend – zum 31. Mai, dem jährlich wiederkehrenden Weltnichtrauchertag. Natürlich werden wir darüber berichten und würden uns freuen, würden viele Dampfer sich beteiligen, um die Basis der Resultate zu vergrößern. Wer seine Erfahrungen mitteilen möchte, kann hier mitmachen: https://www.surveymonkey.de/r/WersinddieDampfer2019

Einen Kommentar hinterlassen