Dampfen im „Trend“

Das heute erschienene Wirtschaftsmagazin „Trend“ aus Wien hat mit der Überschrift „Kampf um den Dampf“ eine spannende, dreiseitige Analyse des E-Zigarettenmarktes gemacht – für Österreich und den europäischen Markt.

So geht das Marktforschungsinstitut Euromonitor bis 2018 von einer Verdreifachung für den E-Markt aus, der US-Finanzdienstleister Wells Fargo erkennt sogar die Möglichkeit, dass im nächsten Jahrzehnt das Dampfen das klassischen Rauchen von Zigaretten überholen könnte. Was für Perspektiven.

Einige Protagonisten wie den österreichischen Anbieter und Miteigentümer von Von Erl, Günter Höfert, hatten wir schon zum Podcast-Interview.

In dem Beitrag werden wirklich alle Aspekte beleuchtet: WHO, DKFZ, Pharmaindustrie, Takabproduktrichtlinie, Tabakriesen, Werbe- und Rauchverbote, der Blick über den Großen Teich und Einsichten in Europa. Sehr empfehlenswert: www.trend.at