Wirtschaft


Kein Bild vorhanden

Google-Statistik zeigt: Interesse an E-Zigarette steigt stark

Um gesellschaftlichen Trends nachzuspüren, ist die Suchmaschine Google ein guter Indikator. „Google Trends“ dokumentiert, wie häufig bestimmte Suchbegriffe in einzelnen Ländern von den Nutzern verwendet werden. Dabei handelt es sich nicht nur um ein Gimmick. Die Funktion dient zum Beispiel in der Gesundheitsvorsorge dazu, Grippeepidemien…


ego|green expandiert

Die ego Handels GmbH hat ihren Sitz in Paderborn. Der Trierische Volksfreund hat den Chef des Unternehmens, Mark Vörtmann, zum Interview gebeten.







E-Zigarette ist kein Arzneimittel oder Medizinprodukt

Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig hat in drei Re­vi­si­ons­ver­fah­ren ent­schie­den, dass ni­ko­tin­hal­ti­ge Flüs­sig­kei­ten (sog. Li­quids), die mit­tels elek­tro­ni­scher Zi­ga­ret­ten (sog. E-Zi­ga­ret­ten) ver­dampft und in­ha­liert wer­den, keine Arz­nei­mit­tel sind und dem­entspre­chend die E-Zi­ga­ret­te selbst kein Me­di­zin­pro­dukt ist.