Wer steckt hinter „be posh“?

Es ist noch nicht allzu lange her, da waren die Plaketwände dieses Landes mit „be posh“ tapziert.

Und nicht nur Insider fragten sich: Wer steckt dahinter? Nun ist der Düsseldorfer Express ebenfalls dieser Frage nachgegangen und ist mit Ingo Karsten (42), Geschäftsführer der posh global GmbH, ins Gespräch gekommen.

Der Markt ist reif für die Marken-E-Zigarette im stationären Einzelhandel“, sagte er dem Express. „Und zwar für eine, die nicht aussieht wie ein Blasinstrument, sondern wie eine Zigarette, die einfach im Gebrauch ist.“

Die ganze Geschichte zum Nachlesen beim Düsseldorfer Express unter diesem Link.