Werbeverbot


Schweizer E-Horror-Kabinett

Die Schweizer Ärztezeitung bringt es auf den Punkt: Nichts Genaues weiß man nicht. Die Meinungen über das Dampfen sind geteilt bei den Experten der Tabakprävention. Sie reichen von hilfreich für den Ausstieg aus dem Rauchen bis gerade zum Einstieg in den Tabakgenuss.



Werbeverbot, die X-te

So kann es auch gehen. Eigentlich war ja für heute geplant, die die Bundestagsfraktion der CDU/CSU über den weiteren Fortgang des Werbeverbots für Tabakprodukte und tabakähnliche Produkte abstimmt. Is nich.





Die Gegner der E-Zigarette

Wir Macher und Sie Leser der eGarage haben es schon geahnt oder eigentlich gewusst: Das Dampfen wird hintertrieben – und zwar ganz bewusst und professionell.