SZ-Kommentar zu Schockfotos

Eigentlich machen einen die Fotos, die künftig auf den Zigarettenschachteln prangen müssen sprachlos – dabei sollen sie einen rauchlos machen.




Der Staat tut alles, um die Raucher von ihrer „Untat“ abzuhalten. Steuern per Steuern: hat nicht geklappt. Steuern per Aufklärung: na so lala. Steuern per Rauchverbote: soziale Akzeptanz wurde geringer.

Aber jetzt holt der Staat die ganz große Keule raus und schießt über das Ziel hinaus, meint der Kommentator und Jurist der „Süddeutschen Zeitung“, Heribert Prantl in seinem Kommentar am Samstag: Aggressive Tugendwächterei .
Der ist wirklich sehr beeindruckend und überdeutlich. Unbedingt lesen.
Wenn da mal keine Staatsverdrossenheit aufkommt.