Neuer Promi-Dampfer aus USA

Der neueste Dampfer in der Riege der Prominenten ist der amerikanische Autor Paul Auster. Zur Zeit ist er auf Lesereise in Deutschland, wo er ein großes Publikum und Fangemeinde hat – nicht zuletzt weil er ein anderes Amerika repräsentiert als der neue US-Präsident.




Vergangenen Montag las der New Yorker Schriftsteller aus seinem neuen Roman „4 3 2 1“ in Berlin. Noch bevor er seine Lesung startete, überraschte er die konzentrierte Zuhörerschar mit einem kleinen süßen Geheimnis: Er hat sich während der Arbeit zu seinem Oeuvre das Rauchen abgewöhnt – jetzt dampfe er nur noch. Und flugs zog er seine E-Zigarette aus der Jackentasche. Leider verriet er die Marke nicht, es sah aus wie ein Zigarillo und er pries es als ausgesprochen schick. Das quittierten die zukünftigen Leser und noch Zuhörer mit kräftigem Zwischenapplaus. Schon, weil er das Rauchen drangegeben hatte – und gegen sein genüssliches Dampfen hatten sie auch während der Lesung nichts einzuwenden.

Wir werden wohl bald unsere Prominenten-Liste der Dampfer erweitern müssen, jeden Tag gibt es neue überzeugte Dampfer. Die bisherigen Celebrities sind hier: Dampfende Promis – eine (unvollständige) Liste

Kommentar hinterlassen zu "Neuer Promi-Dampfer aus USA"

Hinterlasse einen Kommentar