Guck an: Der Marlboro-Mann wird eine Marlboro-Frau

Selbst passionierte Nichtraucher kennen den Marlboro-Mann. Besser: den Marlboro-Cowboy!

Das ist nun vorbei. Der Mann ist in der aktuellen Werbung eine Dame, die lässige Kippe ist einer E-Zigarette gewichen. Das Pferd ist auch Geschichte, stattdessen sitzt die sympathische Werbeträgerin nun im Helikopter.

Noch weiter Änderungen? Please have a look:




Geblieben ist die Rinderherde, irgendwie muss ja noch was an den Cowboy erinnern. Ansonsten sind die Treiber am Boden vom Pferd aufs Quad umgestiegen.

Und der Helikopter steht beim Hüten der Rinderherde gelegentlich fast senkrecht in der Luft. Spätestens an der Stelle hätten entweder der Cowboy oder die Zigarette von anno dunnemals passen müssen.

Schließlich sind die Tierchen im Gehege – oder zumindest da, wo sie die Werbestrategen für diesen Film hinhaben wollen. Der Heli darf landen. Und siehe da: Da kommt auch noch der rassige Gaul von einst ins Bild (okay, ist vielleicht im Laufe der Jahre auch nicht mehr ganz das Pferdchen aus den 50gern).

Aber er steht wie einst ganz heroisch im Sonnenuntergang, während die Dame am Schaltknüppel des Hubschraubers ihr Gefährt verlässt – und nach rund 80 Sekunden nimmt sie endlich auch das Tuch gegen den Staub vor ihrem Gesicht ab. Und dann dampft sie die E-Zigarette, bläulich schimmert das Teilchen in den Wilden Westen.

Just you and blu – so der Slogan, den wir so epochal breit gewalzt haben, ohne einen Cent zu sehen. Aber immerhin haben wir damit wohl den Start in eine neue Werbeepoche begleitet.