Wirtschaft

Hamburg liebt die Dampfer

Damit sind nicht die Ozeanriesen gemeint, eher die Vaper. Und weil es draußen noch lange nicht nach Frühling duftet, sondern eher nach feuchtem Hund, geben wir eGaragisten unsere ungeteilte Freude über den Senat der Freien und Hansestadt Hamburg bekannt.

Weiterlesen

Whoopi und das Dampfen

Jetzt ploppt mal wieder eine kuriose Meldung zur E-Zigarette über den großen Teich. Whoopi Goldberg ist unter die Dampfer gegangen. Allerdings nicht um sich das Rauchen abzugewöhnen, aber trotzdem ist ihr Griff zur E-Zigarette mit Gesundheit verbunden.


Dampfen in der Eifel

Zugegeben, noch vor wenigen Wochen war Würselen ein ziemlich unbekannter Ort. Dieses Schicksal teilt wohl auch die Eifelgemeinde Bernkastel-Wittlich. Nein, dort ist nicht ein weiterer Kanzlerkandidat zuhause, sondern es gibt hier einen neuen Laden für E-Zigaretten.



Dampfen im „Neues Deutschland“

Nein, das Dampfen schafft kein neues Deutschland – oder vielleicht doch. Eines, das nicht mehr nach kaltem und abgestandenem Rauch stinkt und das weniger gesundheitsgefährdend ist. Aber dieses Neue Deutschland ist eine „sozialistische Tageszeitung“.




Urteil im Dampfer-Krimi

Vor knapp sechs Monaten berichtete eGarage von einem heftigen Betrugsprozess gegen zwei sehr böse Buben in Stuttgart: Dampfer-Krimi in Echt. Das Landgericht Stuttgart hat heute das Urteil gesprochen: Drakonische Strafen erwarten die beiden Betrüger.



Dampfen am Arbeitsplatz

Das Nichtraucherschutzgesetz regelt seit 2007 das Rauchen in Gaststätten – je nach Bundesland mal als totales Rauchverbot, mal etwas lockerer mit separaten Raucherzimmern. Rauchverbote am Arbeitsplatz werden in der Arbeitsstättenverordnung geregelt. Und beim Dampfen?