Politik




BfTG klärt auf

Der Branchenverband kleiner und mittelständischer Unternehmen rund um die E-Zigarette, das „Bündnis für Tabakfreien Genuss“ will zur Aufklärung und somit zur Information rund um das Dampfen beitragen. Da kommt der Weltnichtrauchertag gerade recht.




DKFZ betont Unterschied zwischen E-Zigarette und Tabakerhitzern

Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) hat unbestreitbar erheblichen Einfluss auf Debatten und Politik um Tabakprodukte, aber auch die E-Zigarette und deren Regulierung. Martina-Pötschke Langer, bis 2016 Leiterin der Staabsstelle Krebsprävention des DKFZ, verärgerte viele Dampfer und Dampf-Lobbyisten mit ihrer eher ablehnenden Haltung. Ihre Nachfolgerin Ute Mons…


Tabakerhitzer und Steuerzukunft

Das Heat not burn-Produkt, die IQOS von Philip Morris, bewegt auch die Steuergemüter. Sie unterliegt zwar, da Tabak erhitzt wird, der Besteuerung – aber wie Feinschnittprodukte oder Pfeifentabak. Das ist nur ein Bruchteil der klassischen Tabakzigarette.



Der Stand zur EU-Steuer auf E-Zigaretten

Das Dokument ist schon etwas älter, aber bislang noch nicht aufgegriffen worden. Im März hat der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages eine Einschätzung zur EU-Tabakbesteuerung und auch zur E-Zigarette verfasst. Darin gibt es – mehr oder weniger – vorerst Entwarnung. 2019 könnte sich das aber schon ändern….