Handel




No Picture

Das Ende des „wilden Westens“?

Für die E-Zigaretten-Branche könnten die Tage des „Wilden Westens“ schon bald vorbei sein. Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, werde spätestens im Mai kommenden Jahres eine neue Gesetzgebung in Kraft treten, die Einschränkungen mit sich bringe. Denn dann müsse europaweit die neue Tabakproduktrichtlinie der EU-Kommmission umgesetzt…


Exklusiv: E-Zigaretten-Branche verdoppelt Umsatz

Die E-Zigaretten-Branche in Deutschland wächst rasend schnell und hat ihre Umsätze innerhalb eines Jahres verdoppelt. Dac Sprengel, der Vorsitzende des Verbands des eZigarettenhandels (VdeH), sagte egarage.de: „Der E-Zigaretten-Markt in Deutschland boomt und wächst sogar noch schneller als von uns erwartet. Eine Umfrage unter den deutschen Händlern hat…


Samstags im E-Laden

Da es bei mir für gefühlte fünf Stadtteile nur ein Geschäft für E-Teilchens gibt, ist dieser natürlich immer sehr sehr gut besucht.




Traum einer Noch-Raucherin

In dieser großen Stadt gibt es eine riesige Ansammlung von Geschäften und kleinen Läden, die es sonst kaum noch gibt, mit Handwerk, das fast ausgestorben scheint, und mit Angeboten, die von einem anderen Stern stammen oder an endlos vergangene Zeiten erinnern.


Drogenbeauftragte will Jugendverbot und E-Zigarette-Steuer

Bereits kürzlich hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung eine Steuer auf nikotinhaltige E-Zigaretten-Liquids und ein scharfes Jugendverbot gefordert. Nun legt sie prominent nach. Marlene Mortler (CSU), sagte der Bild-Zeitung (Donnerstags-Ausgabe): „Wir müssen E-Shishas und E-Zigaretten für Jugendliche unter 18 Jahren dem Jugendschutzgesetz unterstellen und somit verbieten.“…